Landfrauen öffnen die Tore 2019

Nach umfangreicher Organisation war es endlich soweit: Am 24.08.2019 öffneten die LandFrauen aus Wittingen und Umgebung, die Jungen LandFrauen und der Landwirtschaftliche Ise-Ohreverein die Tore. Dieses wurde auf dem Zinnerhof der Familie Lührs in Erpensen ausgerichtet.

Das Wetter war perfekt und lockte viele interessierte Menschen an, denn für alle Besucher waren Aktionen und Informationen aufgebaut und man konnte sich auf dem Hof umschauen.
An dieser Stelle ist es auch Zeit einfach mal „vielen Dank“ zusagen. Denn es war uns eine Freude, dass am Samstag bei LandFrauen öffnen die Tore auf dem wunderschönen Zinnerhof der Familie Lührs in Erpensen alle Beteiligten gezeigt haben, wie sehr Ehrenamt Spaß machen kann und wie wichtig das für unsere Gemeinschaft hier auf dem Land ist! Wir können hier nicht jede Einzelne & jeden Einzelnen aufzählen, deshalb sagen wir DANKE an ALLE die an diesem Projekt mitgewirkt haben – ob nun Junge LandFrauen, LandFrauen oder auch Landmänner!
Es war schön zu sehen und zu erleben, wie vielseitig und facettenreich das Leben bei uns hier auf dem Land – in Wittingen und Umgebung – sein kann. Wie abwechslungsreich es mit Blick auf Ernährung, Freizeit, Kultur und Natur ist. Der Dämmerschoppen wurde ab 17.00 Uhr bis etwa 21.30 Uhr von der Band „Sandy on DiboS-Tour“ musikalisch umrahmt. Die Besucher haben noch bis tief in die Nacht den lauen Sommerabend bei einem kühlen Bier, Cocktail oder einem Gläschen Wein genossen.
Nun lassen wir einfach ein paar Bilder sprechen und verabschieden uns etwas erschöpft, vor allem aber GLÜCKLICH bis zum nächsten Mal bei den Jungen LandFrauen und LandFrauen Wittingen und Umgebung.
« 1 von 3 »